Gäste- und zweite Heim-Kabine nach Renovierung wieder in Betrieb.

Seit Anfang Oktober sind die Renovierungsarbeiten der beiden Kabinen abgeschlossen. Die Kabinen stehen nun dem Spielbetrieb wieder zur Verfügung.  Dank der tollen Unterstützung von Spendern im Ramen der Crowdfunding-Aktion der Volksbank Neckartal und dem freiwilligen Einsatz von Vereinsmitglieder, konnte die Renovierung über die Sommerpause recht zügig durchgeführt werden. Jetzt sind alle drei Kabinen (Heim 1, Gast und Heim 2) des Clubhauses in einheitlichem Design renoviert. Vielen Dank an alle, die das ermöglicht haben!!!

Making-Off Bilder findest Du hier... 

Euer Vorstand

Unterstützt haben bei unserer Aktion:

Planung und Realisierung: Wolfgang Berberich und Jörg Büch

Bauarbeiten: Andrzej Köhler

Elektrik: Georg Ruf

Montage, Renovierung: Rafael Büch, Maik Feßenbecker, Christian Hofmann

Holzbearbeitung: Martin Müller

Sponsoren: Roth Baustoffe GmbH & Co.KG, Volksbank Neckartal eG

Neuer Standort eines Defibrillator am Eingang beim Clubhaus des 1. FC Dilsberg

Defibrillator kann Leben retten……

dies war die Idee, als wir bei unserem Crowdfunding mit der Volksbank Neckartal die Maßnahmen unserer Renovierungsarbeiten definiert haben. Diskutiert haben im  schon seit 2 Jahren. Jetzt ist es umgesetzt. Wir wollten den Defi in den Umkleidebereich hängen. Dann haben uns entschieden den Defi für alle zugänglich am Eingang des Clubhauses zu platzieren. An der Kreuzung Ende Postweg kommen Radwege und Wanderwege zusammen. Andere Vereine sind in direkter Umgebung, die den Defi im Notfall nutzten könnten. Glücklicherweise koordiniert die Stadt Neckargemünd ein Projekt für diese Vorrichtung über die Hanna-Weiss-Stiftung. Mit der Entscheidung den Defi in den Außenbereich zu legen, ist dieser mit einer Einhausung zu versehen, die im Winter elektrisch beheizt werden kann. Mit Hilfe von Georg Ruf haben auch diesen Anschluss realisiert. Wir wünschen uns, dass der Defi nicht zum Einsatz kommt und freuen uns diesen „Lebensretter“ doch zu haben.

In diesem Sinne vielen Dank an die Stadt und allen Helfern.

Wolfgang Berberich

C-Jugend zum Trainingslager auf der Schöneck

Die C-Jugend des 1. FC Dilsberg (wie letztes Jahr wieder in einer Zusammenarbeit mit dem FC Bammental) besuchte von Freitag, 24. Juni bis Sonntag, 26 Juni 2022 die Sportschule Schöneck des Badischen Fußballverbands. Insgesamt 16 Kinder, 3 Betreuer und der Trainer absolvierten dort das Trainingslager im Rahmen der Vorbereitung auf die kommende Saison. Für die Spieler im Alter von 13 und 14 Jahren aus Bammental, Wiesenbach, Neckargemünd und vom Dilsberg war es die erste gemeinsame Freizeit in dieser Zusammensetzung.

Am Freitagnachmittag ging es mit der Bahn nach Karlsruhe Durlach und von dort mit dem Shuttle- Service direkt zur Sportschule. Nach dem Aufteilen der Zimmer wurden Haus und Gelände besichtigt. Nach einem stärkenden Abendessen stand noch eine Trainingseinheit auf dem Programm.

Samstag hieß es früh aufstehen. Der Trainer hatte für 7 Uhr, noch vor dem Frühstück, zum Waldlauf „eingeladen“ 😉. Nach dem Frühstück gab es eine weitere Trainingseinheit und am Nachmittag konnten sich alle im Freibad am Fuße des Turmbergs erfrischen. Der Tag wurde mit einer Trainingseinheit beendet und wer noch Energie hatte, durfte sich im Kraftraum austoben.