1.FC Dilsberg - VfB Eberbach 2:1

Bei schwierigen Bedingungen war Dilsberg in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft. In der 18. Min. erzielte Björn Lipschitz die verdiente 1:0 Führung.

Nach einem schönen Spielzug erhöhte Ruben Beck in der 30. Min. auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Kabine. In der zweiten Hälfte war es bei immer tiefer werdenden Boden ein reines Kampfspiel. Beide Mannschaften hatten Schwierigkeiten mit den Bodenverhältnissen, sodass nur mit langen Bällen operiert wurde. Dilsberg hatte etliche gute Kontergelegenheiten, welche aber nicht ordentlich zu Ende gespielt wurden. In der Nachspielzeit gelang den Gästen noch der Anschlusstreffer zum 2:1 durch Lukas Heinzmann, was aber den verdienten Sieg des FC nicht mehr gefährdete.