1.FC Dilsberg - FC Dossenheim 1:2

Bereits in der 5. Minute die frühe Führung für die Gäste. Johannes Wachsmuth zog aus über 30 Metern ab und der Ball schlug unhaltbar im Torwinkel ein. In der 19. Minute das 0:2 für Dossenheim. Nach einem Querpass von der linken Seite hatte Jochen Probst keine Mühe den Ball im Tor unter zu bringen. Doch Dilsberg gab nicht auf und konnte noch vor der Pause verkürzen. Nach einer Flanke von rechts nutzte Frederik Schmitt einen Abpraller zum 1:2 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel versuchte der Gastgeber den Ausgleich zu erzwingen, doch der Ball wollte nicht mehr ins gegnerische Tor. Somit blieb es beim Auswärtssieg für Dossenheim.